Remote Desktop Sitzungshost mit Powershell aus Sammlung entfernen

Wenn ein RDSH – Remote Desktop Sitzungshost z. B. wegen eines Bluescreens nicht mehr erreichbar sein sollte, ist es  nicht möglich diesen für neue Anmeldungen zu sperren. Der Server muss folglich aus der Sammlung entfernt werden.

Der Server kann mit folgenden PowerShell Skript aus der Sammlung entfernt werden:

import-module RemoteDesktop

$RDSHost = Read-Host „Bitte den zu entfernenden RDS Namen im FQDN Format eingeben“

$RDCB = Read-Host „Bitte den aktiven Connection Broker Server im FQDN Format eingeben“

Remove-RDSessionHost -SessionHost @($RDSHost) -ConnectionBroker $RDCB -Force

Anbei der Link zum PowerShell Skript: PowerShell RDSH delete

Diese Fehlermeldung kann ggf. ignoriert werden:

Unable to cleanup the RD Session Host server FQDN-Servername. Failed to contact server

‚FQDN-Servername‘    

+ CategoryInfo          : NotSpecified: (:) [Write-Error], RDManagementException    

+ FullyQualifiedErrorId : ConfigureRDSessionHost,Microsoft.PowerShell.Commands.WriteErrorCommand    

+ PSComputerName        : localhost

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.